Park

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Museumsbesuch mit einem Picknick, einem Spaziergang oder einer Radtour im schönen Park von Tervuren zu verbinden.

  • Der Tervurener Warandepark ist 205 ha groß und war einst das Jagdrevier der Herzöge von Brabant.
  • Das Anwesen ist ein als Park angelegter Domänenwald, der zwei voneinander getrennte Täler umfasst.
  • Vor dem Park befindet sich ein Französischer Garten mit Teichen, Blumenbeeten und Statuen, der sich bis hin zu einer Reihe von Seen erstreckt, die vom Fluss Voer gespeist werden.
  • Der Park ist einer der flämischen Zugangstore zum Sonienwald. Ein Teil des Sonienwalds ist als Unesco-Welterbe anerkannt. Der Wald selbst ist der Lebensraum zahlreicher Tiere. Hier können Sie manchmal Eichhörnchen und Kaninchen ganz aus der Nähe betrachten, doch auch kommt es immer häufiger vor, dass Ihnen ein Fuchs über den Weg läuft. Die Nilgans und der Halsbandsittich sind im Park die unbestreitbaren Botschafter Afrikas und können das ganze Jahr über gesehen und vor allem gehört werden. Der Kleiber, die Bachstelze und (im Frühling und Sommer) der Zilpzalp sind treue Gäste des Warandeparks, und wer zu früher Morgen- oder zu später Abendstunde dem Park einen Besuch abstattet, hat vor allem im Winter gute Chancen, den Waldkauz rufen zu hören. 
     

Am Parkeingang können Sie ab 2019 in Höhe der Straßenbahnendhaltestelle Fahrräder mieten. Auf diese Weise können Sie problemlos zum in der Nähe befindlichen Arboretum gelangen.

In Tervuren selbst befindet sich das Besucherzentrum, das über den Ort und dessen weitere Umgebung informiert. Am Infoschalter können Sie Themenspaziergänge und –radtouren buchen.

Im Touristischen Besucherzentrum, das sich im Herzen von Tervuren befindet, erhalten Sie kostenlos einen Plan vom Warandepark. Außerdem können Sie dort zu einem Preis von 10 € den Warande-Führer erwerben. Dabei handelt es sich nicht um eine schwere oder wissenschaftliche Publikation, sondern um ein handliches Buch, mit dem Sie auf eigene Faust die Geschichte des Parks entdecken können.

Die neue Tervuren-Ausflugsbroschüre (5 €) weist Ihnen bei einem Spaziergang durch den Warandepark den Weg. Diese Broschüre kann auch kostenlos von der Webseite www.visittervuren.be heruntergeladen werden. Sie können den Park jedoch auch in Begleitung eines sachkundigen Parkführers erkunden. Weitere Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf www.visittervuren.be.