Sicherheitsauflagen für einen sicheren Museumsbesuch

Wir nehmen die strengen Sicherheitsauflagen sehr ernst und machen einen kundenfreundlichen und sicheren Museumsbesuch zu unserer Priorität.

 

Wie können Sie selbst zu einem sicheren Museumsbesuch für alle beitragen?  

Nur mit der Mitwirkung aller wird das AfricaMuseum corona-proof. Daher bitten wir alle Besucher, die nachfolgenden Vorkehrungen zu beachten:

  • keepdistanceDas Tragen einer Maske ist für alle Personen über 12 Jahren obligatorisch.
  • Kaufen Sie Ihre Eintrittskarte online. Versuchen Sie auf diese Weise, jeden unnötigen physischen Kontakt zu vermeiden. 
  • Bei Ihrer Online-Buchung werden Sie gebeten, ein Zeitfenster auszuwählen. Bitte halten Sie den gewählten Zeitraum ein.
  • Wenn eine Online-Buchung nicht möglich ist, bezahlen Sie bitte am Empfang mit Ihrer Bank- oder Kreditkarte. Versuchen Sie, Bargeld weitestgehend zu vermeiden.
  • Beachten Sie bei Ihrem Besuch die Regeln der räumlichen Distanzierung und halten Sie 1,5 m Abstand.
  • Vermeiden Sie es, die Aufzüge zu benutzen. Gegebenenfalls wird maximal eine Person pro Fahrt bzw. ein einziger eigener Kontaktkreis zugelassen. RollstuhlfahrerInnen bzw. Personen mit eingeschränkter Mobilität können mit einer zusätzlichen Person den Aufzug benutzen.
  • Benutzen Sie die Schließfächer so wenig wie möglich. Die Schließfächer können nur mit einer eigenen Münze verwendet werden, es werden keine Marken ausgegeben.
  • Vermeiden Sie Gruppenbesuche. Besuchen Sie das Museum im kleinen Kreis.

 

Welche Maßnahmen trifft das AfricaMuseum für einen sicheren Museumsbesuch?

  • keepdistanceEs werden Quoten eingeführt, um die Besucherzahl der Sicherheit wegen gleichmäßig über den Tag zu verteilen.
  • Durch das Museum führt ein fester „Einbahn-Rundweg“, der Ihnen helfen wird, die erforderliche räumliche Distanzierung einzuhalten.
  • Für jeden Saal ist jeweils am Eingang die höchstzulässige Anzahl Besucher pro Saal angegeben.  
  • Unser Empfangsraum wird so eingerichtet, dass eine räumliche Distanzierung gewährleistet ist. 
  • Die öffentlich zugänglichen Sanitäranlagen und andere viel genutzte Gebrauchsgegenstände wie Türklinken, Treppengeländer, Aufzugknöpfe, Schließfächer usw. werden regelmäßig und häufig gereinigt.
  • An verschiedenen Stellen steht Desinfektionsgel zur Verfügung.
  • Rollstühle und Rollatoren stehen nur auf Reservierung zur Verfügung, sodass sie nach Gebrauch jedes Mal desinfiziert werden können. Für eine Reservierung kontaktieren Sie bitte reservations@africamuseum.be.

Noch einige nützliche Tipps:

  • Kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln? Dann tragen Sie einen Mundschutz.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände.
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen.

 

Können Führungen und Workshops wieder stattfinden?

covidclosedFührungen und Workshops können unter einer Reihe von Bedingungen wieder aufgenommen werden. Seien Sie schnell und buchen Sie Ihre Führung oder Workshop!

  • Einzelpersonen
    - Lührungen sind für maximal 10 Personen erlaubt.
    - Der Geburtstags-Workshop ist für 9 Kinder + 1 Begleitperson zugelassen.
  • Schulen
    •  Kindergarten: der Workshop kann jeden Tag für die ganze Klasse + 1 Begleitperson stattfinden.
    • Primär :
      - Workshops können am Dienstag und Freitag für die gesamte Klasse + 1 Begleitperson stattfinden.
    • Sekundär: 
      - Workshops können am Dienstag und Freitag für die gesamte Klasse + 1 Begleitperson stattfinden.

Ab dem Alter von 12 Jahren ist das Tragen einer Maske obligatorisch, um an einer Führung oder einem Workshop teilnehmen zu können.

Wenn Sie eine Aktivität im AfricaMuseum geplant hatten, wurden Sie normalerweise von unserer Buchungsabteilung kontaktiert. Wir möchten uns entschuldigen, sollten Sie noch nicht benachrichtigt worden sein. Am besten kontaktieren Sie uns dann per E-Mail unter folgender Adresse: reservations@africamuseum.be.

 

Welche Entschädigung erhalten Abonnenten?

Alle vor dem 13. März gekauften Abos werden um zwei Monate, um die Dauer der vorübergehenden Schließung des AfricaMuseums, verlängert.
Hinweis: Abos können nur am Empfang des AfricaMuseums verlängert werden, und nicht per E-Mail.

 

Sind der AfricaShop und das Bistro Tembo wieder geöffnet?

AfricaShop ist geöffnet.
Das Bistro Tembo schloss am 19. Oktober 2020 wieder.

 

Haben Sie noch Fragen zu Ihrem Besuch im AfricaMuseum?

Gerne können Sie uns per E-Mail an reservations@africamuseum.be  kontaktieren.
Wir helfen Ihnen gerne, denn nur mit der Mitwirkung aller wird das AfricaMuseum corona-proof.